• Griechisch
  • Englisch
  • Deutsch

Datenschutzbestimmung

1. Allgemein

Das UNTERNEHMEN, das die Bestimmungen der Europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten und die betreffenden griechischen Rechtsvorschriften (in der geänderten und geltenden Fassung) einhält, verwaltet die ihm mitgeteilten personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt und gewährleistet in jedem Fall deren Schutz und Privatsphäre.

Der BENUTZER kann auf der Website surfen, ohne dabei vom UNTERNEHMEN nach persönlichen Informationen gefragt zu werden, es sei denn, das UNTERNEHMEN hat ihn diesbezüglich ausdrücklich darüber informiert. Das UNTERNEHMEN sammelt personenbezogene Daten, die ihm veröffentlicht werden, wenn der BENUTZER sich in seine Dienstleistungen registriert und wenn er als nicht registrierter BENUTZER bestellt. In jedem Fall geht es um Informationen, die für die Durchführung des Online-Verkaufs und der Information des BENUTZERS erforderlich sind.

2. Wann werden Informationen gesammelt

Das UNTERNEHMEN sammelt fünf Arten von Informationen über die Benutzer:
(1) Daten, die der BENUTZER während der Registrierung als REGISTRIERTER NUTZER angibt,
(2) Daten, die der Benutzer angibt, damit seine Bestellung vom UNTERNEHMEN ausgeführt wird, (3) Daten, die der Benutzer bei Teilnahmen an Wettbewerben angibt, die von Zeit zu Zeit stattfinden, (4) Daten, die der Benutzer für die Aktivierung von Telefon- und Internetdiensten angibt, (5) Daten, die der Benutzer bei der Verbindung über eine andere Plattform (Anwendungen ios, android, Facebook, Google, Google) angibt. Beim Ausfüllen eines jeglichen Bestellformulars auf der Website wird der BENUTZER nach seinem Vor-und Familiennamen, seiner Adresse, Postleitzahl, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, seinen Daten und der Zahlungsmethode für die Bestellung gefragt. Darüber hinaus können spezifischere Informationen angefordert werden, z. B. Versand – Lieferdetails einer Bestellung, Daten bezüglich der Rechnung (Name, Adresse, Beruf, Steuernummer, Finanzbehörde) oder Details zu dem von Ihnen angeforderten Angebot. Das UNTERNEHMEN verwendet die Informationen, die Sie während des elektronischen Versands des Formulars angeben, um Sie bezüglich (i) der Lieferung der Bestellung zu Ihnen zu kontaktieren, (ii) um den Kunden in jedem erforderlichen Fall zu bestätigen und zu identifizieren, ( iii) für neue oder alternative Produkte, die vom UNTERNEHMEN angeboten werden (iv), Sonderangebote des UNTERNEHMENS (v), Erhalt von Geschenken nach Verlosung eines Wettbewerbs.

Sie können wählen, ob Sie solche Mitteilungen vom UNTERNEHMEN erhalten möchten oder nicht, indem Sie Ihre Anfrage per E-Mail an info@romkagroup.com senden.

Jede Ausführung einer Bestellung erfordert die Erfassung personenbezogener Daten für die Lieferung oder Reservierung einer Bestellung. Auch die Benutzung einer Kreditkarte, für deren Belastung Sie zum ersten und einzigen Mal Nachweise zur Identifizierung der Daten des gesetzlichen Inhabers benötigen, wird in jedem Fall durch die jeweilige Bank garantiert. Es wird nicht ausdrücklich klargestellt, dass das UNTERNEHMEN keinen Zugriff auf die Daten der von jedem BENUTZER verwendeten Kreditkarte hat. Alle anderen Belege und Dokumente, die die Identität des Kunden bestätigen und angeben, werden streng vertraulich behandelt und nur von der zuständigen Abteilung des UNTERNEHMENS geprüft. Mit den vonseiten des BENUTZERS vorgelegten personenbezogenen Daten erklärt er sich damit einverstanden, dass diese Daten von den Mitarbeitern des UNTERNEHMENS aus den oben genannten Gründen verwendet werden. Das UNTERNEHMEN verlangt von seinen Mitarbeitern und den Betreuern seiner Website, seinen Nutzern und Kunden die in dieser Datenschutzerklärung genannte Sicherheit zu bieten. In keinem anderen Fall kann das UNTERNEHMEN die personenbezogenen Daten des BENUTZERS ohne seine vorherige Zustimmung mit anderen teilen, es sei denn, dies ist auf legalem Wege erforderlich.

3. Nutzung der Daten

Das UNTERNEHMEN verwendet die personenbezogenen Daten des BENUTZERS ausschließlich für die oben beschriebenen Zwecke. Es werden nicht mehr oder andere Arten von personenbezogenen Daten gesammelt oder verarbeitet, als zur Erfüllung des beabsichtigten Zwecks erforderlich ist. Es verwendet personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie, es sei denn, der NUTZER hat ausdrücklich seine Zustimmung zur anderweitigen Verwendung seiner personenbezogenen Daten erteilt. In Ausnahmefällen, in denen das UNTERNEHMEN beabsichtigt, die personenbezogenen Daten, die nach Zustimmung des BENUTZERS verarbeitet werden, für andere Zwecke zu verwenden, die in der erwähnten Zustimmung angegeben wurden, verpflichtet es sich, den BENUTZER im Voraus zu informieren und in Fällen, in denen die Verarbeitung aufgrund seiner Zustimmung erfolgt, werden seine personenbezogenen Daten nur mit seiner entsprechenden Erlaubnis für einen anderen Zweck verwendet.

4. Nutzung der Daten für Werbezwecke

Um die Dienstleistungen des UNTERNEHMENS kontinuierlich zu verbessern und zu verstärken, ist es möglich, dass dem BENUTZER Werbebotschaften per E-Mail gesendet werden, die sich auf das UNTERNEHMEN beziehen und für den BENUTZER von Interesse sein können. Der BENUTZER kann jederzeit die Art der Kommunikation auswählen, die er empfangen möchte, und seine E-Mail-Einstellungen aktualisieren. Die Versendung von SMS an die Mobiltelefonnummer, die bei der Bestellung vom BENUTZER angegeben wurde, erfolgt, um ihn über seine Bestellung zu informieren.

Das UNTERNEHMEN verwendet nicht die Daten des BENUTZERS für Werbezwecke, es sei denn, dieser hat zuvor seine ausdrückliche und freie Zustimmung gegeben. Für bestehende Kunden kann das UNTERNEHMEN die E-Mail-Adresse, die es vom BENUTZER im Rahmen der bestehenden Kundenbeziehung erhalten hat, verwenden, um Werbematerialien anzubieten, die in Zusammenhang mit ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen stehen, die er zuvor angefordert oder verwendet hat oder sich dafür interessiert.

Der BENUTZER kann jederzeit oder auch über sein Konto gelöscht werden, um zu entscheiden, ob er Werbe- / Verkaufsförderungsmaterial per E-Mail oder SMS erhalten möchte oder nicht. Er kann dieser Verwendung auch zum Zeitpunkt der Sammlung und jedes Mal, wenn er eine Nachricht sendet, widersprechen. Um den Empfang von E-Mails für Marketingzwecke zu beenden, wird der BENUTZER aufgefordert, die Anweisungen in der E-Mail zu befolgen, die er erhält.

5. Gesetzliche Verpflichtungen

Das UNTERNEHMEN kann möglicherweise personenbezogene Daten aus rechtlichen Gründen und Gründen für die Einhaltung der Vorschriften verwenden und aufbewahren, z.B. um ein Verbrechen zu verhindern, aufzudecken oder zu untersuchen, um Verluste, Betrug oder sonstigen Missbrauch seiner Dienste und Computersysteme zu verhindern. Es kann die personenbezogenen Daten des BENUTZERS auch für interne und externe Prüfungsanforderungen, Informationsicherheitszwecke oder zum Schutz oder zur Ausübung unserer Rechte, Privatsphäre, Sicherheit, unseres Eigentums oder des Eigentums anderer verwenden.

6. Cookies

Das UNTERNEHMEN kann Identifikationsdaten des BENUTZERS der Website unter Verwendung bestimmter Technologien wie z.B. cookies sammeln. Cookies sind kleine Textdateien), die gesendet und auf der Festplatte des BENUTZERS der Website gespeichert werden. So können Websites wie diese reibungslos und ohne technische Fehler funktionieren, mehrere Optionen des BENUTZERS sammeln, häufige Benutzer erkennen, um ihnen den Zugang zu erleichtern und Daten zu sammeln, um den Inhalt der Website zu verbessern. Cookies verursachen weder Probleme am Computer der Benutzer noch auf deren gespeicherten Dateien. Cookies werden vom UNTERNEHMEN verwendet, um dem BENUTZER Informationen anzubieten, Bestellungen aufzugeben und ihm Werbematerial und Material für Bildungszwecke zu präsentieren, die seinen Interessen und Bedürfnissen entsprechen. Die Website muss auf jeden Fall ordnungsgemäß
funktionieren, es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Dokumente oder Dateien vom Computer des BENUTZERS zur Kenntnis genommen wird.

Der BENUTZER kann jedoch mit der entsprechenden Einstellung des Browsers die Verwendung von Cookies ablehnen. Einige Funktionen der Website sind nicht verfügbar, wenn sie nicht verwendet werden.

  • a. Notwendige Cookies, die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website und die Ausführung ihrer Grundfunktionen erforderlich sind. Ohne diese Cookies kann das UNTERNEHMEN keinen ordnungsgemäßen Betrieb der Website anbieten.
  • b. Funktionscookies, die sich beim Surfen auf der Website an die Vorlieben des BENUTZERS erinnern, damit das UNTERNEHMEN die geeigneten Produkte basierend auf den Bedürfnissen des BENUTZERS vorschlagen kann.
  • c. Leistungscookies. Die Leistungscookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen. Sie ermöglichen dem UNTERNEHMEN, zu sehen, welche Seiten die BENUTZER am häufigsten besuchen, es zu informieren, wenn beim Navigieren Probleme auftreten usw. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die den Besucher identifizieren, da die Informationen umfassend und daher anonym sind. Sie werden nur verwendet, um die Funktionsweise der Website zu verbessern.
  • d. Werbe-Cookies. Diese Cookies werden verwendet, um Werbung in Bezug auf den BENUTZER und seine Interessen anzubieten. Sie werden auch verwendet, um Anzeigen oder Angebote zu versenden, die seine Anforderungen entsprechen, wodurch unerwünschte und bedeutungslose Werbebotschaften reduziert werden. Sie helfen dem UNTERNEHMEN auch dabei, die Wirksamkeit seiner Werbekampagnen zu bewerten.
  • e. Cookies Analytics. Sie sind eine Teilmenge von Cookies der Funktionsfähigkeit und bieten dem UNTERNEHMEN die Möglichkeit, die Wirksamkeit verschiedener Funktionen der Website zu bewerten und somit die Erfahrung, die den BENUTZERN geboten werden, ständig zu verbessern.

Drittanbieter, einschließlich Google, können Werbungen des UNTERNEHMENS auf Internetseiten anzeigen, Cookies für Informationen, Verbesserung und Werbeanzeigen verwenden, die auf einem vorherigen Besuches des Benutzers auf dieser Website basieren.

Die Website kann auch Cookies von einem früheren Besuch der BENUTZERS für wiederholtes Marketing nutzen.

Der BENUTZER kann die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem er HIER klickt. Weiterhin kann er auch seinen Browser einstellen (Chrome, Firefox Edge usw.), ihn jedes Mal aktualisieren, bevor ein Cookie heruntergeladen wird, und entscheiden, ob es heruntergeladen oder abgelehnt werden soll.

Die Website verwendet möglicherweise die Funktionen von Google Analytics für Werbeanzeigen (z. B. wiederholtes Marketing, Google Advertising Network). Mithilfe der Werbeeinstellungen [HIER klicken] können BENUTZER Google Analytics für Werbeanzeigen deaktivieren und Anzeigen im Google Advertising Network anpassen.

Das UNTERNEHMEN behält sich das Recht vor, diese Cookie-Richtlinie jederzeit zu ändern. Alle Änderungen an dieser Cookie-Richtlinie werden wirksam, sobald die aktualisierte Cookie-Richtlinie auf unserer Website verfügbar ist.

Drittanbieter und andere Unternehmen, mit denen das UNTERNEHMEN zusammenarbeitet, können ihre eigenen Cookies verwenden, um Informationen über die Aktivitäten der BENUTZER auf dieser Website zu sammeln. Diese Cookies werden nicht vom UNTERNEHMEN kontrolliert.

Diese Website kann Links oder Hyperlinks zu Websites enthalten, die nicht von Unternehmen stammen. Für die oben genannten Websites gelten möglicherweise eigene Datenschutzbestimmungen, für die das UNTERNEHMEN keine Verantwortung trägt.

7. Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern

Das UNTERNEHMEN wird keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren sammeln oder verarbeiten, es sei denn, die Zustimmung der Eltern wurde gemäß den geltenden lokalen Rechtsvorschriften erteilt. Stellt es fest, dass persönlichen Daten eines Kindes versehentlich erfasst wurden, wird es diese Daten ohne weitere Begründung sofort löschen.

8. Verarbeitung sensibler Daten

In einigen Fällen kann das UNTERNEHMEN bestimmte Kategorien personenbezogener Daten in Bezug auf den BENUTZER (“sensible Daten”) verarbeiten. Sensible Daten sind personenbezogene Daten, aus denen rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische und biometrische Daten zur Identifizierung einer natürlichen Person, die Gesundheit oder das Sexualleben oder das Geschlecht hervorgehen. Beispielsweise können vertrauliche Daten verarbeitet werden, die der BENUTZER veröffentlicht hat. Sensible Daten können gegebenenfalls auch verarbeitet werden, um rechtliche Ansprüche zu unterstützen, auszuüben oder zu verteidigen. Es ist auch möglich, die sensiblen Daten des BENUTZERS zu verarbeiten, wenn er seine vorherige ausdrückliche und separate Zustimmung in einem bestimmten Rahmen für einen bestimmten Zweck erteilt hat.

9. Korrektur, Änderung oder Löschung von Informationen

Die Website erlaubt und fordert ihre BENUTZER auf, die vorgelegten Daten und Informationen zu korrigieren, zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen. Wenn der BENUTZER Informationen löscht, löscht die Website diese Informationen sofort aus den Dateien des UNTERNEHMENS. Zum Schutz und zur Sicherheit des BENUTZERS wird auf der Website versucht sicherzustellen, dass die Person, die die Änderungen vornimmt, dieselbe Person, also der BENUTZER ist. Um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, diese zu ändern oder zu löschen, Probleme bezüglich der Funktion der Website zu melden oder Fragen zu stellen, wenden Sie sich telefonisch an die Website unter 2310 385 880 oder per E-Mail an info@romkagroup.com. Bitte beachten Sie, dass das UNTERNEHMEN alles unternehmen wird, die personenbezogenen Daten der BENUTZER zu schützen, aber der Schutz ihrer Passwörter auf der Website hängt auch von ihnen selbst ab.

10. Die Rechte der BENUTZER

Als betroffene Person hat der BENUTZER besondere gesetzliche Rechte in Bezug auf die von ihm angegebenen personenbezogenen Daten. Das UNTERNEHMEN wird seine Rechte respektieren und seine Bedenken angemessen berücksichtigen. Die folgende Liste enthält Informationen zu den gesetzlichen Rechten des BENUTZERS, die sich aus den geltenden Datenschutzgesetzen ergeben:

  • Widerrufsrecht der Einwilligung: Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Einwilligung des BENUTZERS beruht, kann er seine Einwilligung jederzeit widerrufen.
  • Recht auf Berichtigung: Der BENUTZER kann das UNTERNEHMEN auffordern, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu korrigieren. Das UNTERNEHMEN bemüht sich darum, die in seinem Besitz oder unter seiner Kontrolle befindlichen personenbezogenen Daten aufzubewahren und auf der Grundlage der neuesten Informationen, die ihm zur Verfügung stehen, fortlaufend, genau, vollständig, aktuell und relevant zu verwenden. Der BENUTZER hat auch die Möglichkeit, seine persönlichen Daten zu überprüfen und zu korrigieren, sobald er sich in sein persönliches Konto einloggt.
  • Recht auf Einschränkung: Der BENUTZER kann vom UNTERNEHMEN die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten in folgenden Fällen verlangen:
    • (i) Wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für den Zeitraum, in dem diese Richtigkeit überprüft werden muss, in Frage gestellt wird.
    • (ii) Wenn die Verarbeitung illegal ist und der BENUTZER die Einschränkung der Verarbeitung beantragt, anstatt seine persönlichen Daten zu löschen.
    • (iii) Wenn die Verarbeitung illegal ist und der BENUTZER die Einschränkung der Verarbeitung beantragt, anstatt seine persönlichen Daten zu löschen.
    • (iv) Wenn der BENUTZER Einwände gegen die Verarbeitung für den Zeitraum hat, in dem das UNTERNEHMEN überprüft, ob seine berechtigten Interessen Vorrang vor seinen eigenen haben.
  • Zugangsrecht: Der BENUTZER kann Informationen über personenbezogene Daten anfordern, die das UNTERNEHMEN über ihn gespeichert hat, einschließlich Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten, die es besitzt oder kontrolliert, für welchen Zweck sie verwendet werden und woher sie gesammelt wurden [wenn nicht direkt vom BENUTZER) und wem sie gegebenenfalls mitgeteilt wurden. Der BENUTZER kann vom UNTERNEHMEN kostenlos eine Kopie seiner persönlichen Daten erhalten. Das UNTERNEHMEN behält sich das Recht vor, eine angemessene Gebühr für weitere angeforderte Kopien zu erheben.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Auf Wunsch des BENUTZERS überträgt das UNTERNEHMEN seine Daten an einen anderen Zuständigen für die Verarbeitung, sofern dies technisch möglich ist und sofern die Verarbeitung auf der Zustimmung des BENUTZERS beruht oder für die Ausführung eines Vertrags erforderlich ist. Anstatt einer Kopie seiner persönlichen Daten, kann der BENUTZER das UNTERNEHMEN darum bitten, die Daten an einen anderen Verantwortlichen für die Verarbeitung zu übertragen, der direkt vom BENUTZER empfohlen wird.
  • Recht auf Löschung: Der BENUTZER kann das UNTERNEHMEN in folgenden Fällen auffordern, seine personenbezogenen Daten zu löschen:
    • (i) Personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
    • (ii) o der BENUTZER hat das Recht, der weiteren Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen und diese auszuüben.
    • (iii) die Verarbeitung basiert auf der Zustimmung des BENUTZERS, widerruft seine Zustimmung und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung,
    • (iv) die persönlichen Daten wurden illegal verarbeitet, ausser wenn die Verarbeitung erforderlich ist.
    • (v) zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, die eine Bearbeitung durch das UNTERNEHMEN erfordert,
    • (vi) insbesondere für die gesetzlichen Verpflichtungen zur Erfüllung von Pflichten und
    • (vii) zur Unterstützung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Widerspruchsrecht: Der BENUTZER kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten aufgrund seiner besonderen Situation jederzeit widersprechen, sofern die Verarbeitung nicht auf seiner eigenen Zustimmung beruht, sondern im rechtlichen Interesse des UNTERNEHMENS oder im rechtlichen Interesse Dritter. In diesem Fall wird das UNTERNEHMEN die personenbezogenen Daten des BENUTZERS nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es kann notwendige rechtliche Gründe und ein überwiegendes Interesse an der Verarbeitung oder Unterstützung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nachweisen. Wenn der BENUTZER der Verarbeitung widerspricht, wird er darum gebeten, ob er seine personenbezogenen Daten löschen oder die Verarbeitung durch das UNTERNEHMEN einschränken möchte.
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde: Im Falle eines vermuteten Verstoßes gegen das geltende Datenschutzrecht kann der BENUTZER eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zum Datenschutz im Land, wo er wohnt oder wo der mutmaßliche Verstoß passiert ist, einreichen.

11. Besondere Bemerkungen

  • Zeitraum: Das UNTERNEHMEN wird versuchen, alle relevanten Anfragen des BENUTZERS innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Die Frist kann jedoch aus bestimmten Gründen verlängert werden, die das spezifische Recht oder die Komplexität des Antrags betreffen.
  • Zugangsbeschränkung: In einigen Fällen kann das UNTERNEHMEN aufgrund gesetzlicher Bestimmungen möglicherweise keinen Zugang auf alle oder einige der personenbezogenen Daten des BENUTZERS gewähren. Wenn es den Antrag auf Zugang des BENUTZERS ablehnt, wird es ihn über den Grund dieser Verweigerung informieren.
  • Nichtanerkennung: In einigen Fällen kann das UNTERNEHMEN nicht die persönlichen Daten des BENUTZERS suchen aufgrund der Identifikationsdaten, die in seinem Antrag enthalten sind. In solchen Fällen, in denen das UNTERNEHMEN den BENUTZER nicht als betroffene Person finden kann, ist es nicht in der Lage, seiner Aufforderung nachzukommen und seine in diesem Artikel beschriebenen gesetzlichen Rechte auszuüben, es sei denn, der BENUTZER stellt ihm zusätzliche Informationen zur Verfügung, die seine Identifizierung ermöglichen.
  • Ausübung der gesetzlichen Rechte des BENUTZERS: Damit der BENUTZER seine gesetzlichen Rechte ausüben kann, wird er gebeten, sich schriftlich per E-Mail zu melden. Sie können sich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten unseres UNTERNEHMENS an info@romkagroup.com wenden.

12. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Im Allgemeinen löscht das UNTERNEHMEN die personenbezogenen Daten, die es vom BENUTZER sammelt, wenn es nicht mehr erforderlich ist, die Ziele zu erreichen, für die sie ursprünglich gesammelt wurden. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kann es jedoch aufgefordert werden, personenbezogene Daten aufgrund von Rechtsvorschriften für einen längeren Zeitraum zu speichern.

Der BENUTZER kann dem Verantwortlichen für die Verarbeitung der Daten in Bezug auf den Datenschutz und auf alle Anfragen für die Ausübung gesetzlicher Rechte an info@romkagroup.com Fragen stellen.